Pfadnavigation

Matthias Doht

Matthias Doht

Matthias engagiert sich intensiv für das Museum Automobile Welt Eisenach. Er ist kein Mitglied des EDWFC, ist aber selbst Wartburg-Fahrer und fühlt sich aber der Szene sehr verbunden.

Seine Artikel behandeln häufig die aktuelle Entwicklung beim Automobilbaumuseum Eisenach, historische Themen und Beschreibungen von Museen.

 

Im Folgenden eine Auswahl von Artikeln von und über Matthias Doht:

 

 

 

 

 

BMW oder EMW (Signale 74-95)

Gespeichert von Stephan am Fr., 10.01.2020 - 16:00

Sonderausstellung zum BMW/EMW 340 eröffnet

Vor 70 Jahren begann in Eisenach die Zukunft nach dem verheerenden Krieg. Die erste Neuentwicklung der thüringer Ingenieure und Autobauer erblickte das Licht der Welt. Eine wirkliche Neukonstruktion eines neuen Werkes mit dem Stolz einer langjährigen Tradition im Bau luxuriöser und sportlicher Pkw rollte vom Hof des BMW-Werks in Eisenach:

Herzlichen Glückwunsch Konrad! (Signale 73-94)

Gespeichert von Stephan am So., 08.07.2018 - 13:12

Konrad von Freyberg 85 Jahre alt!

Bei bester Gesundheit feierte der  Eisenacher Motorenkonstrukteur Konrad von Freyberg im Kreise seiner ehemaligen Kollegen und Freunden des Vereins Automobilbau-Museum Eisenach und dem Wartburgfahrerclub seinen 85. Geburtstag.

Der 1.3er als Briefmarke (Signale 73-94)

Gespeichert von Stephan am So., 08.07.2018 - 13:09

Großer Andrang bei Präsentation im Automobilmuseum

Bereits eine Stunde vor Öffnung des Museums standen schon die ersten Philatelisten vor der Tür. Entsprechend groß war den ganzen Tag über der Andrang nach der neuen Sonderbriefmarke Wartburg 1.3 aus der Reihe Klassische deutsche Automobile der Deutschen Post.

30 Jahre Wartburg 1.3 (Signale 73-94)

Gespeichert von Stephan am So., 08.07.2018 - 13:00

auf der Techno Classica in Essen

Auf der Weltmesse für Oldtimer in Essen wurde in diesem Jahr auf  das 30 jährige Jubiläum des Eisenacher Wartburg 1.3 hingewiesen. Auf den Gemeinschaftsstand des in Nordrhein-Westfalen ansässigen Ersten Deutschen Wartburgfahrer Club (EDWFC) und der Rheinländer Wartburg Freunde e.V. (RWF) wurde wieder großflächig für die Eisenacher Automobile und das Automobilmuseum geworben.

Das Museum... (Signale 73-94)

Gespeichert von Stephan am So., 08.07.2018 - 12:04

Three Valleys Gap in Kanada

In der Rubrik „Das Museum am anderen Ende der Welt“ stellen wir normalerweise interessante Museen vor, die sicherlich noch nicht Jeder besichtigen konnte. Einfach weil sie eben nicht ganz so einfach zu erreichen sind.

Dieses Mal verschlägt es uns nach Kanada.

Buchenwald war auch hier (Signale 72-93)

Gespeichert von Stephan am Fr., 02.03.2018 - 10:33

Vortrag zur Zwangsarbeit bei BMW im 2. Weltkrieg

Unter den Titel „Buchenwald war auch hier“ setzte die Stiftung Automobile Welt Eisenach die geschichtliche Vortragsreihe im Automobilmuseum fort. Dazu  referierte die Historikerin Jessica Elsner zum Thema Einsatz von Zwangsarbeitern und KZ-Häftlingen im Eisenacher BMW-Flugmotorenwerk.

Fall gelöst (Signale 72-93)

Gespeichert von Stephan am Fr., 02.03.2018 - 10:09

Der „Kunststoffversuchswagen DDR“ ist enttarnt

In der letzten Ausgabe baten wir die „Bevölkerung“ um Mithilfe bei der Aufklärung um den mysteriösen „Kunststoff-Versuchswagen DDR“. Stolz können wir nun melden, dass das Geheimnis nunmehr gelöst ist. Nach Befragung von Eisenacher Zeitzeugen, wie dem ehemaligen Auftragsleiter Plaste im AWE, Sigmund Baier,